| Beratungszentrum für kranke und behinderte Kinder | Familienpflege | Haushaltshilfe | Kinderkrankenpflege | Sozialpädagogische Familienhilfe  | Köln |

 

Home | Kontakt | Impressum

 
 


fips Köln gGmbH
Subbelrather Strasse 15b
50823 Köln

 

      fips Köln gGmbH
Fon: 0221 16 80 60 0
Fax: 0221 16 80 60 99
Mail: info@fipskoeln.de
   

 

 

Wir helfen Kindern und Familien - jeden Tag aufs Neue!

 

 

 
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



 

 


 

 

 

 

 

 

 






 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 



 

 


 

 

 




 

 

 

 


 

 

 


 




 


 

 


 



 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 



 


 

 

 

 

 

 

 

 

 




 


 

 



 




 

 

 



 

 

 





 

 

 

 



 

 



 


 


 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 



 

 

 


 

 


 


 


 


 

 


 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 



 

 



 






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



 

 


 


 

 

 


 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 



 

 

 





 

 

 

Wir bedanken uns bei allen SpenderInnen, die unsere Arbeit und unser Engagement für die Kinder und ihre Familien unterstützen.

Aktuelles

 

 

HansaKogge - Heimathafen Kölle e.V.
Und nun schon zum 4. Mal: Volle Fahrt für schwerkranke Kinder!

Die Spenden mit diesem Schiff kommen an! Bereits auf 4.444,44 € ist mittlerweile die Spendensumme des Hansa Kogge-Heimathafen Kölle e.V. zur Unterstützung von fips für unsere Hilfen für schwerkranke und behinderte Kinder gestiegen. Diesmal waren wir nicht nur beim Sommerfest der Hansa-Gymnasiums dabei, sondern bekamen auch "hohen Besuch" vom Vorstand der Hansa-Kogge, wobei die jüngste Spende in Höhe von 1.111,11 € überreicht wurde.

Vielen herzlichen Dank!

 

 

Vocal Journey hat uns schon die Zusage gegeben für das nächste Benefizkonzert im Januar 2018!

Wir informieren Sie für den Vorverkauf über E-Mail und hier auf unserer Website.

Wir freuen uns, wie Sie sicherlich auch, auf das Konzert.

 

 


 

 

VOCAL JOURNEY Benefiz-Konzert 2017

Der Vorverkauf beginnt!

31.1.17, 20h in der Johanneskirche Klettenberg

Bridge over troubled water
Vocal Journey geht wieder auf musikalische Reise


Der Jazz/Popchor der Hochschule für Musik und Tanz ist zum achten Mal Gast in der Johanneskirche. Er singt wieder ein Benefizkonzert für die gemeinnützige Einrichtung fips in Köln. Damit unterstützt der Chor die Arbeit für Familien mit behinderten, schwerkranken und sterbenden Kindern. Zur Aufführung kommt wieder ein spannendes und musikalisch hochwertiges Programm von  speziell arrangierten bekannten Songs von Queen, Seal, Eurythmics, Billy Joel, Bernstein u.a. sowie Eigenkompositionen von Stephan Görg. Solistische Beiträge einzelner Chormitglieder ergänzen das Programm und werden den Abend wieder zu einem intensiven musikalischen und emotionalen Erlebnis machen. Man darf gespannt sein. Gesamtleitung: Stephan Görk und Erik Sohn.

Vorverkauf ab sofort unter info@fipskoeln.de oder telefonisch unter 0221.16 80 60-0. 

Eintritt 10€ / erm. 6 € - bei Kartenzusendung plus 0,85 € Porto. 
Di, 31.1.17, 20 Uhr
Ort: Johanneskirche

 

 

Große Spende zum dritten Mal!

HansaKogge - Heimathafen Kölle e.V.
Volle Fahrt für schwerkranke Kinder

Das gemeinsame Miteinander und das Engagement für ihre Heimat ist den Lehrern, Eltern und Schülern des Vereins "HansaKogge - Heimathafen Kölle e. V." am Hansagymnasium wichtig.

Und sie machen sich auch für andere stark. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Nun schon im 3. Jahr  spendete der Verein  jeweils 1.111,00 Euro an fips Köln und unterstützt damit unsere Arbeit für und mit Familien mit schwerkranken und sterbenden Kindern. Wir sagen wieder: „Herzlichen Dank!“ Nun ist die Spendensumme von HansaKogge für fips schon auf 3.333,00 € gewachsen.

Es war zudem ein schöner Tag auf Ihrem Schulfest, auf dem wir unsere Arbeit Seite an Seite mit Ihrem Verein vorstellen konnten.

 

IIKEA hilft fips!

Wieder einmal zeigen Menschen ein großes Herz und unterstützen unsere Arbeit mit kranken und behinderten Kindern und Familien, die sich in schwierigen Lebensphasen befinden mit Herz und Hand.

 Für unsere Kinder Kleiderkammer und unserem Spielsachenfundus für Kinder, mit dessen Spenden wir Familien in Not in und um Köln helfen und viele Kinderaugen zum Leuchten bringen hat IKEA Godorf eine großartige Spendenaktion für uns gestartet. 

Wir haben für die komplette Kleiderkammer für Säuglinge und Kinder in unseren Büroräumen PAX Kleiderschränke erhalten, damit wir so noch schneller und gezielter die passenden Kleidungsstücke für unsere Kinder zur Verfügung haben.

 Die Geschäftsführung sowie die Mitarbeiter/Innen von fips Köln gGmbH bedanken sich ganz herzlich bei IKEA für diese sehr großzügige Spende!

Foto: IKEA und die Freiwillige Feuerwehr helfen fips Köln

 

Und damit die Spende auch bei den Kindern ankommen kann, hat uns die Freiwillige Feuerwehr einen riesengroßen Dienst erwiesen! 

Ganz kurzfristig haben sich Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau bereit erklärt mit anzupacken und die großen Kleiderschränke bei IKEA abzubauen, zu uns zu transportieren und bei uns im Büro aufzubauen.  Dafür stellte uns die Leitstelle der Feuerwehr sogar Fahrzeuge zur Verfügung.

 Für diese Hilfsbereitschaft von jedem Einzelnen von Ihnen bedanken wir von fips Köln uns recht herzlich!!!

 

 

 

 

Am 26.1.2016 ist es wieder soweit: Benefizkonzert für fips Köln-Hilfen für Kinder und Familien

Vocal Journey geht wieder auf Reise.....

 Life On The Ocean Wave 

Johanneskirche in Köln Klettenberg

Dienstag: 26.1.2016

20 Uhr

Eintritt: 10 €, erm. 6 €

Unter dem Motto Life On the Ocean Wave, dem Eröffnungsstück des Abends, haben die Mitglieder von Vocal Journey, dem Jazz-, Popchor der Hochschule für Musik und Tanz Köln wieder ein spannendes Programm mit Eigenkompositionen sowie spannenden Bearbeitungen von Songs von Queen, Michael, Jackson, Peter Gabriel u.a.m. zusammengestellt.  Chor- und solistische Beiträge der Chorsänger/innen wechseln sich ab.

Ein Abend voller mitreißender, energievoller, ehrlicher, handgemachter, berührender Musik, in der die Höhen und Tiefen des menschlichen Daseins besungen werden, kann garantiert werden.

Gesamtleitung: Erik Sohn und Stephan Görg

Karten bei fips Köln unter der Telefonnummer

0221-1680 600  

oder per Mail unter: Info@fipskoeln.de

Beeilen Sie sich - ca die Hälfte der Karten sind schon verkauft!

 

 

Familienherz 2015
Wir freuen uns über die Auszeichnung der BKK VBU

Mit dem 10-jährigen Bestehen hat die BKK VBU das Familienherz ins Leben gerufen. Das Familienherz unterstützt soziale Projekte, die herausragende Arbeit zum Schutz und zur Förderung von Kindern leisten, ohne dass ein gesetzlicher Anspruch auf Vergütung besteht.

Dieser Preis ging in diesem Jahr an unser Projekt kreakids. Der Preis ist mit einer Geldspende in Höhe von 2.000,00 Euro verbunden.

Dieter Königs und Sarah Schewel  von der BKK VBU ließen es sich nicht nehmen, den Scheck bei der Vernissage den kreakids persönlich zu übergeben.  

Sie zeigten sich begeistert von den Bildern und Objekten, die die Kinder in der Gruppe geschaffen hatten. Mit einer Urkunde und einer Skulptur würdigte die BKK VBU  gleichermaßen das Engagement von fips wie auch die Arbeit der beteiligten Kinder.

Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und freuen und über die Unterstützung und die Anerkennung.

Vielen Dank!


 

 

Mehr Zeit, Gutes zu tun
Die Spende der Firma Vorwerk hilft!

Die Firma Vorwerk hat unsere Arbeit mit 40 USB-Sticks unterstützt. Somit können unsere KinderkrankenpflegerInnen Daten von Patienten oder Dienstpläne schnell und unkompliziert handhaben – bleibt mehr Zeit, Gutes zu tun :D Vielen Dank!
 

 

Tragetücher von Wickelkinder
Eine tolle Unterstützung in unserer Arbeit

Die Inhaberin Petra Schachtner und Ihr Team haben uns mit ihren Tragetüchern ‚Manduca Sling’ , mit ‚Manduca Babytragen und mit ‚Marsupi Babytragen’ unterstützt. So können wir Eltern anleiten, Ihre Babys zu tragen – ob krank oder gesund, in jeder Lebenslage. Vielen Dank!

 

"Mein Kreaversum mache ich selbst"
  Eine Ausstellung der kreakids von fips

Am Freitag, den 20.03.2015 von 15:00 – 17:00 Uhr laden die kreakids - Geschwister von kranken und behinderten Kindern - zu einer Vernissage in die Räume des Seniorenzentrum Zollstockhöfe ein.
In dieser Vernissage stellen die Kinder ihre Werke aus, die während der 1-jährigen kunsttherapeutisch begleiteten Gruppenarbeit entstanden sind.

 

 

Sing Sing Sing
Benefizkonzert von Vocal Journey

Zum sechsten Mal singt der Pop-/Jazzchor Vocal Journey für fips. in der Johanneskirche / Köln Klettenberg. Auf dem Programm stehen Songs von Billy Joel, den New York Voices, Jamie Cullum, Pentatonix, Coldplay.

Vocal Journey unterstützt mit diesem Konzert das Engagement von fips für Familien mit kranken, behinderten und sterbenden Kindern.

27.01.2015 / 20:00 Uhr
Eintritt: 10,00 Euro / 6,00 Euro ermäßigt

Karten gibt es unter info@fipskoeln.de oder telefonisch unter 0221-168060-0.

 

Benefizkonzert: "Ein Stern wird aufgehen"
Weihnachtskonzert des Lions Club Köln Lindenthal für fips

Für viele Kölner ist es eine liebgewordene Tradition in der Vorweihnachtszeit: Das Weihnachtskonzert in der Kirche
St. Aposteln, zu dem das Hilfswerk des Lions Club Köln seit vielen Jahren einlädt. Unter der Leitung von Michael Reif singt der der Konzertchor, die Kölner Kurrende e.V., weihnachtliche und besinnliche Lieder, um uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen.
 
Ort:       St. Aposteln
Datum:  Freitag, 05.12.2014
 
Sektempfang:   19:45 Uhr
Konzertbeginn: 20:30 Uhr

Karten erhalten Sie bei der Glaserei Birk auf dem Lindenthalgürtel 41-45  oder online bei amiando.

 

 

Wellen, Wind und wilde Kerle
Sailingkids - Eine Segelfreizeit für Familien mit kranken oder behinderten Kindern

„Das ich bei dieser Reise dabei sein kann ist wie ein Wunder“ sagt eine Mutter beim ersten Kennenlerntreffen.

Ein Segeltörn auf dem Ijsselmeer, gemeinsam mit sechs
anderen Familien. „Na und?", mag sich der eine oder andere fragen. Erst auf den zweiten Blick fällt auf, dass etwas anders ist - ganz besonders. In jeder mitreisenden Familie gibt es ein oder mehrere behinderte Kinder.

Da gibt es den kleinen Tom, der manchmal umfällt und krampft. Mit dabei sind auch Hanna und ihre Zwillingsschwester. Hanna ist seit ihrer Geburt mehrfachbehindert und sitzt im Rollstuhl. Für einige der Familien war eine gemeinsame Reise bisher nicht zu bewältigen.

Möglich machte das die Evangelische Kirche Köln-Klettenberg zusammen der holländischen Organisation
Sailing kids
und fips. Ein Jahr lang sammelte die Gemeinde Geld und charterte die Vrijheit, ein behindertengerecht umgebautes Plattboot. Damit wirklich alle mitfahren konnten, war die Fahrt für alle Mitreisenden kostenlos. Besonderer Dank gebührt den fünf ehrenamtlichen Helfern, die diese Reise mit fips gemeinsam vorbereitet und anschließend in Eigenregie begleitet haben. Ob Freizeitgestaltung, ärztliche Versorgung oder das leibliche Wohl – für alles war aufs Allerbeste gesorgt.

Am Ende gab es strahlenden Kinderaugen und die zufriedenen, entspannten Eltern. „Es war einfach toll!“, waren sich alle einig.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Abenteuer möglich war.

* Die Namen der Kinder wurde verändert.

 

WAAAAHNSINN!
Art und Weise ersingen 2.500 Euro für fips

Es war ein tolles Konzert und eine ganz besondere Atmosphäre beim Konzert von Art & Weise. Man konnte spüren, wie viel Spaß es den 30 Sängerinnen und Sängern, unter der Leitung von Max Weise, gemacht hat, in der Johanneskirche in Köln Klettenberg zu singen. Die Begeisterung war ansteckend. Am Ende des Konzertes spendeten die zahlreichen Zuhörer nicht nur tosenden Applaus, sondern auch 2.500 Euro. Vielen Dank! Der Nachmittag wird uns unvergesslich sein.

 

 

 

Wir danken Steffen Hermann für seine Unterstützung

Anfang des Jahres erhielten wir eine Mail von Steffen Hermann, die uns sehr bewegt hat. Im Auftrag der WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH, schrieb er uns folgendes: "Grundsätzlich ist unser Spendenbudget für dieses Jahr schon verplant. Aufgrund des „dramatischen“ Themas und dem damit verbunden Leid der Betroffenen möchten wir hier dennoch unterstützen." Auf Worte sind Taten gefolgt. Wir durften uns über 2.500 Euro freuen. Über seine Unterstützung freuen wir uns sehr. Vielen Dank!

 

Eine Tombola für den guten Zweck
Die Promediagroup GmbH  - H
erausgeber des Stilpunkte Lifestyle Guides - spendet 5000 Euro für kranke und sterbende Kinder

Zum zweiten Mal lud  die Promediagroup GmbH am 12. September zahlreiche Gäste zur Stilpunkte Come Together 2014 der Marke Stilpunkte in den Seepavillon am Fühlinger See ein. Bei schönstem Wetter feierten die ca. 500 Gäste/Stilpunkte Partner bis in die frühen Morgenstunden. Dem Aufruf ihres Gastgebers, Christian Löwendorf (CEO der Promediagroup GmbH), folgten sie gerne. An diesem Abend  wurde zu Gunsten von fips eine Tombola durchgeführt.

Viel Engagement zeigten an diesem Abend Christian Löwendorf und seine Frau Marion. Nicht zuletzt durch ihren persönlichen Einsatz konnte sich fips über einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro freuen. Vielen Dank!

 


Kaltes Eis und warme Gefühle
Die Ice Bucket Challenge der result GmbH für fips

Eiskalt erwischt hat es unsere Nachbarn: Die Firma result GmbH aus Köln wurde für die Ice Bucket Challenge nominiert. Die Herauforderung besteht darin, sich einen Eimer mit Eiswürfeln über den Kopf zu gießen sowie 10 Euro für einen guten Zweck zu spenden. „Das Gute liegt oft ganz nah“, so unsere Nachbarn. Und deshalb ging die Spende in Höhe von 575,00 Euro  an fips.
Eis gab es natürlich auch – nur dieses Mal nicht über den Kopf sondern ganz manierlich direkt in den Mund.
Vielen Dank für Eure „süße“ Idee!
 

 

 

Hauptgewinn
Losverkauf beim Dürener Straßenfest

Am Sonntag, 31. August 2014, findet in Lindenthal das Straßenfest auf der Dürener Straße statt. Wieder dabei ist der Lionsclub Köln-Lindenthal, der sich tatkräftig für fips engagiert  - dieses Mal mit einem Losverkauf. Attraktive Preise warten auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Wir freuen uns, wenn auch Sie dabei sind.

 

 

 

Eine Hausnummer in Köln:
Die WvM spendet 2.500,00 Euro für fips

Die Initiative „Gemeinsam stark für Kölner Kinder“ der WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH fördert lokale Projekte, die sich um kranke, behinderte oder benachteiligte Kinder kümmern. Auf unsere Bitte um Unterstützung  regierte die WvM rasch und unbürokratisch. Obwohl das Spendenbudget für das Jahr schon verplant war, entschlossen sich die verantwortlichen Mitarbeiter dennoch zu helfen. Für ihr Engagement wurde die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH in diesem Jahr mit dem Award der Fachzeitschrift "Immobilienmanager" 2013 in der Kategorie Social Responsibility ausgezeichnet.
Wir sagen: Herzlichen Dank!

 

 

 

Ein Jubiläum zum jubeln:
Firma Leipertz ruft zum Spenden für fips auf

Mit diesem Ergebnis hatte niemand gerechnet. Runde 4.000,00 Euro spendeten die Gäste, die zum 80-jährigen Firmen-jubiläum der Firma Leipertz gekommen waren.

 

Damit folgten Sie der Bitte von Gerhard Leipertz, dem Chef des traditionsreichen Familienunternehmens. Statt Geschenke hatte er um Spenden für Familien mit kranken und sterbenden Kindern gebeten. „Chapeau!“, das verdient unseren Respekt. Wir danken allen Gästen und besonders der Familie Leipertz für ihre großzügige Spenden und wünschen Ihnen weitere erfolgreiche Jahre: Danke schön!

 

 

Unsere Benefizgala -  Ein voller Erfolg!
Gäste spenden 2.500 Euro und viel Applaus

Für die Gäste war es eine gelungene Überraschung: Mit einem Sektempfang und kleinen kulinarischen Köstlichkeiten startete die Geburtstagsgala von fips in den wunderschönen Räumen des
Kölner Künstler Theater, das die Eheleute von der Kley für dieses Ereignis kostenlos zur Verfügung gestellt hatten. Die Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, die als Ehrengast gekommen war, ließ es sich nicht nehmen, den Abend mit einer lebendigen und kurzweiligen Ansprache zu eröffnen. Mit seinem Soloprogramm "Für Garderobe wird nicht gehaftet", verzauberte Peter Shub das Publikum und strapazierte die Lachmuskulatur der Gäste. Lachen macht nicht nur glücklich, sondern auch großzügig. Das zeigte sich im Spendenergebnis. Alles in allem durften wir uns über den Erlös von 2.500,00 Euro freuen. Herzlichen Dank an alle, die zu diesem wunderbaren Erfolg beigetragen haben.

 

 

KG 11 Jungfrauen e.V. spenden:
Mit 3.000 Euro unterstützen die Jecken fips

Die KG Elf Jungfrauen e.V. hat das Motto der nächsten Session "social jeck - kunterbunt vernetzt" schon dieses Jahr vorweg genommen. Während der Aufstellung zum Dellbrücker Dienstagszug überreichte die KG Elf Jungfrauen - unter der Leitung ihres neuen Präsidenten Dr. Constantin Lesch - unserer Mitarbeiterin Heike Brüggemann einen Scheck über 3.000 Euro für die Arbeit mit Familien mit sterbenden Kindern. Anschließend nahm die KG Elf Jungfrauen bei strahlendem Sonnenschein mit über 40 Teilnehmern, darunter 12 Kinder, am Dellbrücker Dienstagszug teil. Vielen Dank!

 

 

MitarbeiterInnen des Flughafen Köln-Bonn
machen Kinderträume war

Farbe, Papier, Bastelmaterialien oder Pinsel. Damit sich unsere kreakids, unsere Geschwistergruppe von kranken Kindern,  sich so richtig austoben können, braucht es nicht nur engagierte Mitarbeiter und genug Platz, sondern auch Mal- und Bastelmaterial. Das geht ganz schön ins Geld. Kein Wunder, dass wir uns über den Besuch von Fabian Huber vom Flughafen Köln-Bonn sehr gefreut haben. Im Auftrag seiner Kollegen überreichte er uns ein großes Paket mit Mal- und Bastelmaterial im Wert von 400,00 Euro. Die Mitarbeiter hatten auf eine Sonderzulage für ihre Arbeit an den Feiertagen verzichtet, um andern eine Freude zu machen. Das verdient ein ganz großes Dankeschön!
'

 

 

Peter Shub: Für Garderobe keine Haftung
Eine Benefizgala für fips  – im Kölner Künstler Theater

Anlässlich des 20 – jährigen Bestehens des Kölner Vereins fips e.V. – Hilfen für Kinder und Familien bittet Peter Shub am 13. März zur einzigartigen Lachtherapie ins neu eröffnete Kölner Künstler Theater, welches seine Räume für die Benefizgala kostenlos zur Verfügung stellt. Hier erfahren Sie mehr...

 

 

 

Laufen für den guten Zweck
Weidener Schüler spenden 2.155,00 Euro an fips

Groß war die Freude, als wir in der Vorweihnachtszeit acht junge Vertreter der Clarenhofschule bei uns zu Gast hatten: Felix, Janina, Björn, Benny, Tim, Annika, Rebekka und Noemi waren mit Ihrer Schulleiterin, Gabi Steinhausen und zwei Vertretern des Fördervereins gekommen, um uns einen Scheck über 2.155 Euro zu überreichen, den die Kinder bei Ihrem Spendenlauf erzielt hatten. So viel Engagement verdient unseren höchste Respekt:
"Hut ab!"  und vielen Dank an alle Beteiligte.

 

Spenden statt Geschenke
Vox spendet 25.000 Euro für kranke und sterbende Kinder

Wein- und Sektflaschen, Notizblöcke und Schreibutensilien sind typische Firmenpräsente, die in der Weihnachtszeit ihren Besitzer wechseln. Das Schenken anders gehen kann, beweisen die Mitarbeiter der VOX Television GmbH.
Statt Geschenke an Kunden und Geschäftspartner zu versenden, engagieren sie sich lieber für kranke und sterbende Kinder. „Wir haben unseren Standort in Köln. Aus diesem Grund möchten wir uns für die Menschen hier in der Region einsetzen“, begründet Vox diese Entscheidung.
Wir finden dieses Engagement großartig und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitarbeitern der Vox Television GmbH. Mit dieser Spenden können wir auch im nächsten Jahr betroffenen Familien auf ihrem schweren Weg begleiten. Danke!
 

 

 

 

Kult in Köln:
Zum 5. Mal singt Vocal Journey für fips e.V.

"The same procedere as last year?" Nein, Vocal Journey begeistert immer wieder auf´s Neue. In diesem Jahr steht das Konzert unter dem Motto "All God´s People". Neben eigenen Arrangements stehen Stücke von Queen, Sting, Adele und vielen Anderen auf dem Programm. Karten: 10,00 € / 6,00 E
28.01.2014 /Johanneskirche / Nonnenwerthstr. 78 / 50937 Köln


 

 

Who is who bei fips:
Unsere neue Pflegedienstleitung Melanie Kloss

In Nachfolge von Barbara Thörnig übernimmt Melanie Kloss die Aufgabe der Pflegedienstleitung. Sie ist schon viele Jahre als Kinderkrankenschwester für fips tätig, zuletzt im Bereich Qualitätsmanagement. Nach ihrer Ausbildung in der Kinderklinik Amsterdamer Straße / Köln sammelte sie Berufserfahrung in Australien, Neuseeland und Asien. Wir freuen uns, dass sie jetzt den Fachbereich Häusliche Kinderkrankenpflege leitet: Herzlich willkommen!



 

 

 


 




 


 


 




 


 

 

hier spenden:

 

Was war los bei fips!

• Jahresrückblick 2013

• Jahresrückblick 2012

• Jahresrückblick 2011

• Jahresrückblick 2010

• Jahresrückblick 2009

• Jahresrückblick 2008